Die Grüne Bioraffinerie

In unserer Anlage stellen wir Bio-A-Fraktion in bester Qualität und durch ein spezielles Verfahren zum niedrigsten Preis her. Grundlage bildet Luzerne (Alfalfa, eine Kleesorte) Silage aus der ein Protein– und Nährstoffkonzentrat gewonnen wird, das Bio-A-Fraktion genannt wird. Die Bio-A-Fraktion kann ohne Probleme in bestehende Hefeproduktion eingebaut werden. Das erleichtert den Produzenten die Umstellung auf Biohefe. In Kooperation mit unserem Partner gruene-bioraffinerie.at.

biohefe

Potenziale

65 %
Marktanteil von Bio-A-Fraktion in Biohefeproduktion
120 Mio.
Bio-Hefe Markt bis 2020 erwartet
10.000 ha
Bio-Luzerne Zwischenfrucht zur Bodenverbesserung
5-10
Bioraffinerien bis 2020 möglich

Technologie

Mit einem speziellen Verfahren wird ein Protein– und Nährstoffkonzentrat für die Biohefeproduktion zur Verfügung gestellt. Diese sogenannte Bio-A-Fraktion wird aus biologischer AlfAlfa (Luzerne) gewonnen und liefert die beste Biohefequalität zum niedrigsten Preis. Konkurrenzprodukte sind wesentlich teurer, nur in geringen Mengen verfügbar, liefern unbefriedigende Biohefequalität oder erfordern erhebliche Investitionen in Prozess– und Produktanpassungen auf Seiten der Hefeindustrie bzw. Bäcker. In der Bioraffinerie werden außerdem L-Fraction (Milchsäure), Aminosäuren und Bio-Energie in Form von Biogas erzeugt.

bio-refine-tech

Ihre Vorteile:

benefit

  • Keine zusätzlichen Investitionskosten für Produzenten bei der Umstellung auf Bio Hefe.
  • Schnelle und unlimitierte Verfügbarkeit der Bio-A-Fraktion.
  • Beste Hefequalität mit hoher Triebkraft ohne unangenehmen Geruch oder Farbe.
  • Geringe Rohstoffkosten.
  • Rasche Bedienung des Weltmarktes
  • Gewährleistung der Nachhaltigkeit durch Nebenströme (Energiegewinnung)
  • Kostengünstige Herstellung von Aminosäuren
  • Allergie und GMO frei